Gute Kunst ist teuer, aber sie zahlt sich aus!

Privatsammlung

Die Künstler:

Bele Bachem

[1916 - 2005]

Preisspanne (kleine Werke - große Werke):

Werke in Öl/Kasein: 1.500 € - 10.000 €
Zeichnung/Pastell: 400 € - 1.800 €

 


Verkäufliche Bilder sind vorhanden.

Bitte anfragen.

Bele Bachem:

Bele Bachem zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie war omnipräsent  und allgegenwärtig in der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders der 50er Jahre.  Egal ob Bühnenbilder, Filmkulissen, Illustrationen, Buchtitel oder Porzellan, es führte kein Weg an ihr vorbei - Bele Bachem war weit bekannt. Aber ihre großartigen magisch-surrealistischen Arbeiten auf Leinwand und Papier sind heute etwas in Vergessenheit geraten und stark unterschätzt. Die Werke und Arbeiten von Bele Bachem sind deutlich unterbewertet.

 

 

Bele Bachem über sich selbst:

"Den von meinem Vater vorbestimmten Beruf widersetze ich mich nicht. Er, der Vater, selber Maler, warf sich verblendet und kühn zu dem Feenspruch auf: "Du wirst ein zweiter Rubens." Man zählt mich zu den Surrealisten, doch ich bin Porträtistin.

Porträtieren heißt für mich zu versuchen, den Hintergrund der Darzustellenden zu erfassen. Die ersten Bilder waren Miniaturen, voll von Liebe und heiter, in einer Zeit des Fürchtenlernens. Auch ich fürchte und malte die Wunschwelt. Ich bekam Veröffentlichungsverbot durch die Nazis.

Indessen leistete ich mir die Orgien des Verspielten und der Phantasie in Porzellan und Bühnenbildern. Das innere Fieber trieb mich, das Leben, welches mir in die Seele genagelt wurde, immer wieder neu zu gestalten. Stets ein Versuch, etwas sichtbar zu machen, was man selber nicht weiß." [Bele Bachem]

 

 

 

 Privatsammlung